Umsetzung Wanderleitsystem Fränkische Schweiz

Wegekonzepte, Streckenvermessung, Beschilderungsplanung, Datenbank

Die WWL Umweltplanung und Geoinformatik GbR ging als Sieger aus einer europaweiten Ausschreibung zur Digitalisierung des "Wanderleitsystem Fränkische Schweiz" hervor. Nach einer umfassenden Abstimmungs- und Konzeptionsphase wurde im Herbst 2018 eine Pilotregion im Bereich Mistelgau exemplarisch vermessen. Seit Frühjahr 2019 laufen nun die Vermessungs- und Planungstätigkeiten auf der Gesamtfläche der Fränkischen Schweiz mit insgesamt 5 beteiligten Landkreisen, über 100 Gemeinden und mehreren Wanderverbänden. Die Geländetätigkeiten laufen noch bis 2021. Insgesamt ist ein Streckennetz von ca. 4.300 km zu erfassen und zu digitalisieren. Die Daten werden in eine eigens für das Projekt entwickelte Beschilderungsdatenbank integriert und den beteiligten Wanderverbänden, Ortsgruppen und Gemeinden als als Digitale Wegeverwaltung zur Verfügung gestellt.
Im Einzelnen umfasst der Großauftrag folgende Tätigkeiten: Streckenkonzeption / Abstimmung des zu vermessenden Wegenetzes, Konzeption Beschilderungssystem, Entwicklung Digitale Wegeverwaltung, Datenerfassung der Wanderwege im Gelände, Digitale Beschilderungsplanung, Markierungskontrolle, Schilderlayout / Druckvorlagen, Erstellung Gesamt-Wanderkarte

Auftraggeber: 
Leader Aktionsgruppe "Kulturerlebnis Fränkische Schweiz"
Laufzeit: 
2018-2022